top of page
Suche
  • aikabaumgartner

Standortänderung: Das Familientandem endet in Altstetten, Seebach und Schlieren & bleibt in Adliswil

Unsere Organisation, der VSJF, will seine Tandemprojekte neu ausrichten und Abläufe optimieren. Im Zuge dieser Änderungen haben wir beschlossen, das Projekt «Familientandem» in den Quartieren Seebach, Altstetten und in Schlieren zu beenden. Es werden ab sofort keine neuen Tandems vermittelt und unsere Begleitung der laufenden Tandems wird bis im Juni 2023 abgeschlossen sein. Das Familientandem existiert aber weiterhin in der Stadt Adliswil.


Seit 2020 konnten insgesamt 32 ansässige und migrierte Familien zusammengebracht werden. Sie verbrachten viele Stunden beim Entdecken der Wohnumgebung, auf Ausflügen, auf dem Spielplatz, in der Badi oder zu Hause. Auch wenn es für die Familien nicht immer einfach war, die alltäglichen Verpflichtungen und Aktivitäten mit regelmässigen Tandemtreffen unter einen Hut zu bringen, fand immer wieder ein anregender und geschätzter Austausch statt und es entstanden neue Freundschaften. Wir sind sehr dankbar, konnten wir dieses Projekt mit so viel Unterstützung durchführen und viele Familien begleiten.


Weiterhin läuft unser Tandemprojekt «Gemeinsam Hier», das sich an freiwillige und geflüchtete Personen in den Bezirken Horgen und Dietikon richtet. Die Tandems werden mit Einzelpersonen, Paaren und Familien in verschiedenen Konstellationen gebildet. Unser Team begleitet die Tandems sorgfältig, es veranstaltet ein jährliches Tandemfest, organisiert Austauschtreffen für Freiwillige und für Geflüchtete und bietet Weiterbildungsveranstaltungen für die Freiwilligen an.


In der Stadt Zürich vermitteln auch die AOZ und das Solinetz Tandems zwischen Ansässigen und Geflüchteten. Beide sind vor allem auf der Suche nach Freiwilligen.

コメント


bottom of page